Eine Ratte auf Chinareise

    Im Sommer 2019 leistete Arnold & Hanl beim Versand eines Gemäldes nach China Unterstützung. Die hiesige Künstlerin Uschi Heusel hatte ihrem chinesischen Freund und Unterstützer Jin Feibao eines Ihrer typisches „Ratte-Bilder“ geschenkt. Dieses wurde vom Logistiker verpackt und für den Versand nach Übersee vorbereitet.

    Den Dietzenbacher Norbert Kern und den Chinesen Jin Feibao verbindet eine enge Freundschaft. Die beiden Weltenbummler haben sich auf einer ihrer unzähligen Reisen kennengelernt und sogar Süd- und Nordpol gemeinsam zu Fuß besucht. Vergangenes Jahr besuchte eine Gruppe Dietzenbacher Feibaos Heimatstadt Kunming, darunter die hiesige Künstlerin und „Rattenmama“ Uschi Heusel.

    Die Reise Feibaos durch die Provinz Yunnan, deren Hauptstadt Kunming ist, hat Heusel in einem Gemälde festgehalten. Das Bild zeigt Feibao im typischen Ratte-Ludwig-Stil, der sein Land Marathon für Marathon selbst bereist hat. „Eine beeindruckende Leistung“, findet die Künstlerin. Dazu malte sie Dinge, die sie selbst während ihres Besuches im Land der Mitte gesehen hat. „Jin hat bewirkt, dass ich meine Werke in Kunming ausstellen darf – aus Dankbarkeit habe ich mich dazu entschieden, ihm das Gemälde zu schenken“, sagt die Künstlerin. Auch sein Expeditionsfreund Kern ließ sich nicht bitten und übernahm kurzerhand die Finanzierung.

    Arnold & Hanl bereitet Gemälde für Überseetransport vor

    Im Mai 2019 war Feibao mit seiner Familie zu Gast in Dietzenbach. Bei der Rückreise dann aber die Ernüchterung: Das Gemälde passte nicht ins Handgepäck. Hier kommt die Arnold & Hanl Umzugslogistik GmbH ins Spiel. Geschäftsführer Thomas Arnold bot Kern, mit dem er zusammen im Wirtschaftsrat der Stadt sitzt, seine Hilfe an. So wurde die 1,40m x 0,56 m große Leinwand im Lager des Logistikunternehmens bereit gemacht für die Überseereise. Die hölzerne Emballage weist dabei das IPPC-Siegel auf, das gewährleistet, dass das Verpackungsmaterial frei von Schädlingen und Parasiten ist. Somit war das Acrylhgemälde optimal geschützt. Das Abfertigen und Aufbereiten von Transportgut für den See- und Luftweg ist eines der Spezialgebiete von Arnold & Hanl. Daneben wurden bereits einige Kunsttransporte durchgeführt, auch etwa mit Demontage und Wiederaufbau von großen, wertvollen Installationen.


    Die fernöstliche Ratte trat die Reise per Transporter und Flugzeug an. „Die Verpackung und das Gemälde sind in gutem Zustand bei uns angekommen“, lautete die freudige Nachricht aus China. Die besondere Freundschaft zwischen Kern und Feibao hat bewirkt, dass die Hebel für eine Städtepartnerschaft zwischen Dietzenbach und Kunming in Bewegung gesetzt worden sind. Arnold & Hanl freut sich, auf diese Weise ein Teil davon sein zu dürfen.

    Weitere Infos

    Künstlerin und Cartoonistin Uschi Heusel:
    https://museum-of-modern-rat.de

    Die Reise von Norbert Kern und Jin Feibao zum Nordpol:
    http://www.norbertkern.com/nordpol.html

    Ansprechpartner:
    Karin Arnold
    karin.arnold@arnoldhanl.de
    Tel 06074/91440-14